Das atriumartige Zentrum des XXXL-Möbelhauses wird durch eine 600qm große, ovale Lichtdecke mit LED-Technik in 4.000 Kelvin gleichmäßig ausgeleuchtet. Das Oval wird durch Doppelprofile mit integrierten Sprinkler-Auslässen in großzügige Einzelfelder unterteilt.

Bedingt durch die Hanglage wurden die Lagerflächen oberhalb der Verkaufsfläche aufgesetzt, wodurch ein Glasdach mit direktem Tageslicht nicht möglich war. Deshalb wurde von Rentex eine großflächige Folienlichtdecke eingebaut, um eine höhere Lichtintensität im mittleren Verkaufsoval zu erzielen. Alle elektronischen Bauteile zum Betrieb der Lichtdecke bzw. der LEDs sind in 9 vorgefertigten Schaltschränken untergebracht. Diese wurden in den oberen Lagerflächen installiert, wo sie für das Personal jederzeit zugänglich sind.