Im großräumigen Lesesaal der Freihandbibliothek der Berliner Humboldt-Universität sind rund 200 mit Spannfolie bezogene Profilrahmen eingesetzt. Zusammen mit der tageslichtabhängigen Steuerung entsteht ein wirtschaftlich optimiertes, sehr ästhetisches Raumlicht, das den 32.000 Studenten und 800 Mitarbeitern eine perfekte Arbeitsatmosphäre schafft.